Rohkost – Intensiv Workshop mit Boris Lauser aus Berlin in der Hiltl Akademie

Es ist allgemein bekannt, dass “Kaninchenfutter” gesund sein soll. Wer aber will schon tagein tagaus an Stangen von Sellerie, Rüebli, Gurken knabbern. Bald schon hängt einem diese Art von Rohkost aus den Hasenohren raus. Nicht aber, wenn es nach Boris Lauser geht! Am letzten Wochenende hatte ich endlich die Gelegenheit an einem seiner Rohkostseminare in der Hiltl Akademie in Zürich teilzunehmen und war vollauf begeistert. Obwohl ich schon viele Techniken in meiner Küche integriert habe hat mir Boris an diesem Wochenende vor allem die Feinheiten, die kleinen Unterschiede und vor allem die Leidenschaft für Gourmet Rohkost gezeigt.

Wir waren eine sehr durchmischte, tolle Gruppe. Jede von uns mit einer eigenen Geschichte, warum wir an diesem Workshop waren. Unisono war aber die Gesundheit der Hauptgrund. Ob gesünder leben wegen einer Krankheit, zu viel Stress, Müdigkeit oder aus Sonstigem, sich wohler fühlen war der eigentlich für alle eine Prioriät. Dazu kam, dass jede von uns gerne und gut isst, somit war das Seminar mit Boris genau das Rote auf der Zielscheibe.

 

Am Samstag dem ersten Tag gab uns Boris eine Einführung in die Rohkost, von Techniken, Zutaten, Utensilien wie auch ernährungstechnische Gründe. Dazu hat er uns verschiedenste, hammmerleckere (neues Wort:-)) GrüneSmoothies gemixt und das Wie, Was und Warum erklärt. Auch bei Boris ist es klar, ohne diese grünen Wunder geht gar nichts!

 

Im weiteren Verlauf haben wir eine supergenialleckere (weitere neues Wort) rohe Lasagne, Spaghetti Bolo, Knuspermüsli, Yoghurt, Schokomousse, Nussmilche und vieles mehr gezaubert. Natürlich alles auf pflanzlicher Basis und in Rohkost Qualität.

 

Was ich für mich und für PlantBase am meisten, nebst den netten Bekanntschaften und der gemeinsamen Leidenschaft für schmackhaftes, gesundes Essen mitgenommen habe, war die Erweiterung meiner Kenntnisse vor allem was Zutaten betrifft. Verschiedene Süssmittel und vor allem der Einsatzbereich von Kräutern und Würzmittel und deren Einfluss auf den Geschmack hat in mir die Lust geweckt noch intensiver zu experimentieren. Was für mich auch klar ist, dass allgemein der Rohkostanteil unserer pflanzenbasierten Nahrung im Allgemeinen erhöht werden soll.

 

Ich bin begeistert, mit guter Laune und voller Lust am neue Mahlzeiten kreieren aus diesem Wochenende gekommen und freue mich, diese Begeisterung an Euch weiter zu geben.

 

Nun wünsche ich Euch einen geschmackvollen Tag,

 

Eure Michelle

 

Leave a Comment