QuickFix war es das denn?

Am letzten Samstag hat bei mir zu Hause im kleinen Rahmen der erste QuickFix Workshop stattgefunden. Leider gibt es keine Fotos. Es hat auch nicht 4 Stunden gedauert. Oje, da scheint aber was schief gelaufen zu sein…  – Überhaupt nicht! denn wir waren so vertieft, dass wir tatsächlich vergessen haben Fotos zu machen und der Workshop hat fast 6 Stunden gedauert! Wir sind in die Tiefen der Ernährungslehre, fast, abgetaucht und haben nur die komplizierten Rezepte gemacht. Das Rezept für Resten aus dem Kühlschrank, wurde gar nicht beachtet. Wir haben sogar mit Dinkelseitan experimentiert und Simona hat carnivortaugliche  Burger für sommerliche Grillabende gezaubert. Aneta ein hhhhammmmer Tatar (das natürlich keins war) gemacht wie auch Aperoschiffchen mit „Kein“ Tuna Salat. Martin hat an allen Fronten mitgemischelt und zum Schluss hatten wir ein „Kein-Tuna-Salat Apero“ (QuickFix), „Tatar“, PlantBase Burger, weisse allround Sauce, asiatischer Blumenkohlsalat (QuickFix) und ein erfrischenden Prosecco mit Blaubeerencoulis.

Lecker wars! Nächstes mal mit Dir?

Comments are closed.